. .
Illustration

INTERNET-MARKETING

"Regionalen Bezug von Suchanfragen besser nutzen"

Jede vierte Suchanfrage im Internet hat einen regionalen Bezug. Bei der Suche nach Unternehmen liegt der Anteil sogar bei über 80 Prozent. Vor diesem Hintergrund waren Ende Juli mehr als 30 Unternehmen der Einladung von IHK für Ostfriesland und Papenburg und eBusiness-Lotse Emsland nach Papenburg gefolgt. mehr

AKTIONSTAG WEITERBILDUNG

IHK-Schlauchbootrennen

Nicht nur das Wetter sorgte beim Emder Delft- und Hafenfest im Juli für erhitzte Gemüter. Bei bestem Sonnenschein und mehr als 30 Grad boten sich 39 Teams im Rahmen des IHK-Aktionstages Weiterbildung ein spannendes Schlauchbootrennen am historischen Ratsdelft. mehr

WEITERBILDUNG

„Mission Azubi! Mission Impossible?“

Die IHK für Ostfriesland und Papenburg bietet am 7./8. Oktober 2014 jeweils in der Zeit von 09:00 bis 16:30 Uhr ein zweitägiges Seminar „Mission Azubi! Mission Impossible?“ im Gebäude der IHK an. mehr

„SCHAUFENSTER INTELLIGENTE ENERGIE“

IHK unterstützt Bewerbung der EWE

Die IHK für Ostfriesland und Papenburg unterstützt die Bewerbung der EWE um das Förderprojekt „Schaufenster Intelligente Energie“. Vertreter der EWE Aktiengesellschaft haben Ende Juli das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgelegte Projekt im IHK-Ausschuss für Industrie und Energiewirtschaft vorgestellt. mehr

INDUSTRIEMEISTER

IHK überreicht 16 Meisterbriefe

16 frisch gebackene Industriemeister haben Mitte Juli in der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) ihre Meisterbriefe erhalten. mehr

TOURISMUS

„Tourismus als Leitmarkt in Niedersachsen“

„Der Tourismus ist ein besonders zu entwickelnder Leitmarkt der Wirtschaftspolitik in Niedersachsen.“ Mit diesen Worten unterstrich May-Britt Pürschel, Referatsleiterin Tourismus im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium, bei einer Tagung in Westerstede die Bedeutung des Gastgewerbes. mehr

KONJUNKTUR

IHK: Unternehmen mit Geschäftslage überwiegend zufrieden

„Die positiven Erwartungen der Unternehmen haben sich erfüllt, die Lage in der regionalen Wirtschaft ist derzeit überwiegend gut.“ Darüber konnte sich der Präsident der IHK für Ostfriesland und Papenburg, Wilhelm-A. Brüning, freuen.   mehr

HOGA-GEWERBE

167 Auszubildende freigesprochen

Die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) und der Bezirksverband des Hotel- und Gaststättengewerbes (DEHOGA) haben Mitte Juli in der Alten Schmiede in Aurich-Ogenbargen 167 Auszubildende der gastgewerblichen Berufe freigesprochen. mehr

  • ONLINE SERVICE

  • IHK MAGAZIN

  • LANDESGARTENSCHAU

  • JAHRESTHEMA

  • NIHK AUSBILDUNGSCHECK

  • DIHK-THEMA DER WOCHE

31.07.2014

Hochwasser 2013 – Bilanz ein Jahr danach

6,7 Milliarden Euro Schaden haben die Überflutungen im Sommer 2013 bundesweit verursacht. Immerhin hatten viele Unternehmen, die bereits vom Hochwasser 2002 betroffen waren, gelernt, sich besser zu schützen und zu versichern. Der DIHK lobt die rasche und unbürokratische Soforthilfe der Bundesländer sowie die gute Zusammenarbeit von Betrieben, IHKs, Handwerkskammern, Kommunen, Banken, Versicherungen, Behörden und Politik. Gleichzeitig skizziert er, welche Schlussfolgerungen aus der Flut 2013 gezogen werden sollten.

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg

Ringstraße 4
26721 Emden

Tel: 04921 8901-0
Fax: 04921 8901-33
EMail: info@emden.ihk.de