. .
Illustration

BESTENEHRUNG

IHK zeichnet 82 Berufsbeste und ihre Ausbildungsstätten aus

82 junge Leute aus dem Bereich der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) haben im Sommer 2014 ihre Ausbildung mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Die IHK zeichnete sie Ende September in Straub´s Bürgerstuben in Ihlow aus. mehr

KARRIERESTART

Ausbildungsmesse geht in die 11. Runde

Die Ausbildungsmesse der IHK, der Wirtschaftsjunioren und der Stadt Emden ist am 22. Oktober von 14 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen der Berufsbildenden Schulen II (BBS-II) in Emden. Auch in diesem Jahr bringen die Organisatoren wieder Ausbildungsbetriebe und junge Menschen zusammen.  mehr

IHK NORD

Hamburgs Bewerbung für Olympia

Die IHK Nord und die Konferenz der Wirtschafts- und Verkehrsminister der norddeutschen Küstenländer (KüWiVerMinKo) haben sich bei ihrem Treffen in Itzehoe für eine Unterstützung der Hamburger Bewerbung um die Austragung Olympischer und Paralympischer Sommerspiele ausgesprochen.  mehr

ENERGIEWENDE

Norden optimistischer als der Bundesdurchschnitt

Die norddeutschen Unternehmen beurteilen die Auswirkungen der Energiewende bislang zwar eher skeptisch, sind jedoch optimistischer als die Unternehmen im Bundesdurchschnitt. Das ist das Ergebnis des Energiewende-Monitorings, einer jährlichen Unternehmensbefragung der 80 deutschen IHKs.  mehr

NEUES WASSER- UND SCHIFFFAHRTSAMT FÜR DIE EMS

„Eine nachhaltige Stärkung der Wirtschaft an der Ems“

„Die unverzichtbare Kompetenz und Zuständigkeit bleibt uns in der Region mit der Schaffung des neuen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes an der Ems erhalten“, resümierte der Präsident der IHK für Ostfriesland und Papenburg, Wilhelm-A. Brüning, anlässlich eines Pressegesprächs in Emden. mehr

„AUSBILDEN LEICHT GEMACHT“

Zusatztermin Vollzeit-Ausbilderlehrgang in Emden

Die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) bietet ab dem 10. November 2014 einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung an. mehr

VERANSTALTUNG

Regalanlagen prüfen – wie und wer?

Auch Regalanlagen gelten im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung als Arbeitsmittel. Unternehmen müssen deshalb die Anlagen auf Basis einer Gefährdungsbeurteilung durch eine befähigte Person prüfen lassen.   mehr

WEITERBILDUNG

„Mission Azubi! Mission Impossible?“

Die IHK für Ostfriesland und Papenburg bietet am 7./8. Oktober 2014 jeweils in der Zeit von 09:00 bis 16:30 Uhr ein zweitägiges Seminar „Mission Azubi! Mission Impossible?“ im Gebäude der IHK an. mehr

VERANSTALTUNGEN UND SEMINARE

07.10.2014 - 08.10.2014

Teams entwickeln und führen

  • ONLINE SERVICE

  • IHK MAGAZIN

  • LANDESGARTENSCHAU

  • JAHRESTHEMA

  • NIHK AUSBILDUNGSCHECK

  • DIHK-THEMA DER WOCHE

25.09.2014

Neue Marktchancen durch CETA

Nach dem Abschluss der Verhandlungen könnte CETA, das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada, ab 2016 angewandt werden. Das "Comprehensive Economic Trade Agreement" bietet viel Potenzial für die deutsche Wirtschaft und für die Weiterentwicklung eines fairen und transparenten globalen Handelssystems. Damit auch mittelständische Unternehmen vom verbesserten Marktzugang und von den Zollsenkungen profitieren könnten, sei jedoch eine unbürokratische Ausgestaltung erforderlich, mahnt der DIHK.

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg

Ringstraße 4
26721 Emden

Tel: 04921 8901-0
Fax: 04921 8901-33
EMail: info@emden.ihk.de