. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Ausbildung International

AUS- UND WEITERBILDUNG

Mobilitätsprojekte

Um die Anzahl der mobilen Auszubildenden aus Ostfriesland und Papenburg zu erhöhen, sollen langfristig zusätzliche Mobilitätsmöglichkeiten geschaffen werden. Individuelle Auslandsaufenthalte können ganzjährig organisiert werden. Neben den individuellen Ausreisen organisiert die IHK gemeinsam mit regionalen Partnern auch Gruppenprogramme zum Austausch von Auszubildenden  mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG

europass

Mit dem europass können Sie Ihre Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen europaweit verständlich darstellen. Das schafft Transparenz.   mehr

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 1335

  • ONLINE SERVICE

  • IHK MAGAZIN

  • JAHRESTHEMA

  • NIHK AUSBILDUNGSCHECK

  • DIHK-THEMA DER WOCHE

20.11.2014

Mehr Frauen an den Start – für einen starken Mittelstand von morgen

Frauen gründen zögerlicher: Sie stellen zwar mittlerweile fast die Hälfte der Teilnehmer in IHK-Gründungsseminaren, aber nur rund ein Drittel der Jungunternehmer, die tatsächlich einen Betrieb errichten. Jährlich könnten 50.000 zusätzliche Jobs entstehen, wenn angehende Gründerinnen ihre Vorhaben entschlossener umsetzten. Der DIHK fordert deshalb unter anderem, die Kinderbetreuung zu verbessern. Aber auch der Abbau von Bürokratiehürden und die Schaffung eines positiveren Unternehmerbildes könnten dazu beitragen, unternehmerische Ressourcen zu heben.

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg

Ringstraße 4
26721 Emden

Tel: 04921 8901-0
Fax: 04921 8901-33
EMail: info@emden.ihk.de