. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Ausbildung International

AUS- UND WEITERBILDUNG

Mobilitätsprojekte

Um die Anzahl der mobilen Auszubildenden aus Ostfriesland und Papenburg zu erhöhen, sollen langfristig zusätzliche Mobilitätsmöglichkeiten geschaffen werden. Individuelle Auslandsaufenthalte können ganzjährig organisiert werden. Neben den individuellen Ausreisen organisiert die IHK gemeinsam mit regionalen Partnern auch Gruppenprogramme zum Austausch von Auszubildenden  mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG

europass

Mit dem europass können Sie Ihre Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen europaweit verständlich darstellen. Das schafft Transparenz.   mehr

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 1335

  • ONLINE SERVICE

  • IHK MAGAZIN

  • LANDESGARTENSCHAU

  • JAHRESTHEMA

  • NIHK AUSBILDUNGSCHECK

  • DIHK-THEMA DER WOCHE

25.09.2014

Neue Marktchancen durch CETA

Nach dem Abschluss der Verhandlungen könnte CETA, das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada, ab 2016 angewandt werden. Das "Comprehensive Economic Trade Agreement" bietet viel Potenzial für die deutsche Wirtschaft und für die Weiterentwicklung eines fairen und transparenten globalen Handelssystems. Damit auch mittelständische Unternehmen vom verbesserten Marktzugang und von den Zollsenkungen profitieren könnten, sei jedoch eine unbürokratische Ausgestaltung erforderlich, mahnt der DIHK.

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg

Ringstraße 4
26721 Emden

Tel: 04921 8901-0
Fax: 04921 8901-33
EMail: info@emden.ihk.de