. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Weiterbildungsförderung

FÖRDERUNG FÜR WEITERBILDUNG

IWiN läuft aus

Die IWiN-Förderung läuft im Jahr 2014 aus. aufgrund des Projektendes und der Projektabwicklung können leider keine Weiterbildungen mehr gefördert werden. Eine Antragstellung ist nicht mehr möglich. mehr

AUFSTIEGSFORTBILDUNG

Finanzierungshilfen für Privatzahler

Das Gesetz regelt die Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen, d.h. von Meisterkursen und anderen auf einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss vorbereitenden Lehrgängen. mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Weiterbildungsstipendium

Das 'Weiterbildungsstipendium' ist ein Programm des Bundesministers für Bildung und Forschung, das jungen Menschen bei der beruflichen Qualifizierung hilft. Stipendiaten erhalten Fördergelder bis zu 2.000 Euro pro Jahr über einen Zeitraum von drei Jahren.
mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG

Bildungsprämie

Bildungsausgaben sind sinnvolle Investitionen in die eigene Zukunft. Zur Unterstützung Ihrer Weiterbildung ist es möglich einen Prämiengutschein zu beantragen. Mit Hilfe der Weiteribldungsprämie können Sie dann bis zu 500 EUR Zuschuss zu Ihrer Qualifizierung erhalten. mehr

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 1291

  • ONLINE SERVICE

  • IHK MAGAZIN

  • LANDESGARTENSCHAU

  • JAHRESTHEMA

  • NIHK AUSBILDUNGSCHECK

  • DIHK-THEMA DER WOCHE

16.10.2014

Unternehmen wollen ausbilden!

Der Wirtschaft wird oft eine sinkende Bereitschaft vorgeworfen, Lehrstellen anzubieten. Dabei wird übersehen, dass nicht jeder Betrieb ausbilden kann und darf und dass immer mehr Unternehmen bei der Suche nach Azubis leer ausgehen und so aus der Statistik fallen. Der DIHK wendet sich deshalb gegen unrealistische Forderungen nach einer Steigerung der Ausbildungsbetriebsquote und fordert stattdessen eine Stärkung der Beruflichen Bildung und mehr Unterstützung für die Betriebe, um geeignete Bewerber zu finden oder Leistungsschwächere fit zu machen.

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg

Ringstraße 4
26721 Emden

Tel: 04921 8901-0
Fax: 04921 8901-33
EMail: info@emden.ihk.de