Recht und Handel

Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region

Auch in diesem Jahr finden in der Adventszeit wieder viele Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region statt. Die IHK für Ostriesland und Papenburg hat sie nach einer Umfrage bei den Kommunen jetzt erfasst. „In Aurich, Emden, Leer und Norden sind die Weihnachtsmärkte in der gesamten Adventszeit geöffnet, teilweise auch danach“, sagte Reinhard Hegewald von der IHK. In den anderen Orten beschränkten sie sich auf die Wochenenden oder auf einzelne Tage. Die IHK stellt die Termine aller ihr von den Kommunen gemeldeten Weihnachtsmärkte auf ihrer Internetseite bereit.
„Advents- und Weihnachtsmärkte sind ein wichtiger Standortfaktor für den Handel und die Gastronomie in unseren Städten und Gemeinden. Sie gehören zur Einstimmung auf die Festtage einfach dazu“, sagt Hegewald. Die Menschen würden den gemütlichen Bummel über die Weihnachtsmärkte oft und gern mit dem Weihnachtseinkauf verbinden. So profitierten auch die Innenstädte und Ortskerne. Häufig würden die Märkte auch Tagesgäste von außerhalb der Region anziehen. Die Umfrage der IHK zeige, dass sie meist gemeinsam vom Einzelhandel, dem Stadtmarketing, den Gewerbevereinen und den Schaustellern organisiert würden.
Die aktuelle Terminliste der Advents- und Weihnachtsmärkte 2019 ist zu finden auf der Internetseite: www.ihk-emden.de (Dok.-Nr. 4632670).