Presse

Land stellt Testbescheinigungen für Arbeitgeber bereit

Das Land Niedersachsen hat jetzt auf seiner Internetseite Testbescheinigungen für Arbeitgeber zum Download bereitgestellt. Die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) und der Arbeitgeberverband Ostfriesland und Papenburg e.V (AGV) unterstützen dieses Angebot und beschreiben es als einen „wichtigen Bestandteil in Kampf gegen die Corona-Pandemie“.
Solange nicht alle geimpft sind, seien Massentests ein effektives Mittel, um die Infektionszahlen zu senken und gering zu halten, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Torsten Slink: „Die regionale Wirtschaft kann in diesem Zusammenhang einen wertvollen Beitrag in der Pandemiebekämpfung leisten, in dem die Betriebe ihren Mitarbeitern mindestens zweimal pro Woche ein Testangebot machen und ihnen eine Testbescheinigung ausstellen.“
Der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Johann Doden betont, dass die Testbescheinigung der Arbeitgeber gleichzeitig ein weiterer wichtiger Baustein beim Hochfahren der Wirtschaft ist: „Die regionale Wirtschaft kann sich hier selbst helfen. Je mehr Menschen getestet werden, desto mehr Menschen können am Wirtschaftsleben teilhaben. Das bedeutet nicht nur mehr Schutz vor Corona, sondern am Ende auch mehr Wertschöpfung – vor allem im Einzelhandel sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe.“  
Auf der Bescheinigung müssen folgende Angaben gemacht werden: Vor- und Nachname des Getesteten, Geburtsdatum, Adresse sowie Namen und Hersteller des Tests, das Testdatum, die Testuhrzeit sowie den Namen und die Firma der beaufsichtigenden Person und schließlich die Testart und das Testergebnis. Im Falle eines negativen Testergebnisses kann diese Bescheinigung für 24 Stunden überall dort genutzt werden, wo die Landesverordnung einen aktuellen negativen Test verlangt.
Die Testbescheinigung des Landes Niedersachsen finden Sie hier zum Download.