Zertifikat

Fachkraft (IHK) im Personalwesen

Lehrgangsstart: 10.  September 2019, di. und do., 18.15 bis 21.30 Uhr
Lehrgangsende: 6. Februar 2020
Kosten:  900 Euro
Lehrgangsort: Emden oder Aurich
Zielgruppe:
Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit kaufmännischen Grundkenntnissen, die entweder bereits im Personalwesen tätig sind oder es anstreben.
Dieser Lehrgang bietet auch eine gute Vorbereitung auf den weiterführenden Lehrgang "Personalfachkaufmann/-frau", kann aber nicht auf Prüfungsleistungen angerechnet werden
Durch die Weiterbildung zur IHK-Fachkraft Personalwesen erlangen Sie die wichtigsten Grundlagenkenntnisse moderner Personalarbeit. Von der Personalgewinnung über die Personalführung bis hin zur Entlassung können Sie die notwendigen Tätigkeiten in der Sacharbeit ausführen.Ihr Bewusstsein für die komplexen personalrechtlichen Rahmenbedingungen wird geschärft und Sie werden diese auf praktische Situationen im Tagesgeschäft anwenden können.Sie bekommen einen guten Überblick über die Grundzüge der Sozialversicherung sowie der Versicherungspflicht. Die Tätigkeiten und Berechnungen in Verbindung mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung werden aufgezeigt und praxisorientiert eingeübt.
Zertifikatsbedingungen:
Am Ende eines jeden Moduls wird ein lehrgangsinterner Test durchgeführt. Voraussetzung für das Zertifikat IHK-Fachkraft Personalwesen sind die 80prozentige Anwesenheit am Lehrgang und das Bestehen der Lehrgangstest.
Grundlagen der Personalarbeit (60 Ustd)
Ihr Bewusstsein für die Notwendigkeit eines gut organisierten Personalwesens mit gestaltenden Aufgaben wird geschärft. Sie erkennen das Personal als entscheidendes Kapital für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und können Wege aufzeigen, mit denen Personal gewonnen und weiterentwickelt werden kann. Die äußeren Einflüsse auf die Motivation und Leistungsfähigkeit des Personals sind Ihnen bekannt.
Inhalte:
Personalpolitik und –planung, Grundsätze der Personalpolitik, Bedeutung, Ziele und Organisation des betrieblichen Personalwesen, Betriebs- und bzw. Personalrat, Personalbeschaffung Personalplanung, Personalbeschaffung und Personalauswahl, Personalführung Unternehmenskultur und –philosophie, Führungsstile, Führungsinstrumente (Zielvereinbarungen, Verurteilungen, Delegation etc)Personalentwicklung Bedeutung der Personalentwicklung, Personalentwicklungsgespräche, Aus- und Weiterbildung
Recht in der Personalarbeit (60 Ustd)
In kaum einen anderen betrieblichen Funktionsbereich wird das Handeln ähnlich stark von Richtlinien und Gesetzen beeinflusst, wie im Personalwesen. In diesem Lehrgangsmodul bekommen Sie einen guten Überblick über die rechtlichen Rahmendingungen in der Personalarbeit.
Inhalte:
Rechtliche Grundlagen Wichtige Gesetze und Richtlinien in der PersonalarbeitGrundbegriffe des Arbeitsrechts,
Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Betrieb, UnternehmenDas Arbeitsverhältnis Entstehung, Begründung, Inhalte, Rechte und Pflichten, Verletzung der Leistungspflicht, Urlaub, Entgeltfortzahlung, Beendigung.Betriebsverfassungs-recht Wesen und Bedeutung, Organe, Beteiligungsrechte des Betriebsrates