Förderprogramm

Digital aufgeLaden - Berater gesucht

Der stationäre Einzelhandel steht schon länger vor der Herausforderung, im digitalen Wettbewerb mit dem reinen Online-Handel und großen Plattformen Schritt zu halten.
Die Hygiene-Auflagen durch die Covid-19-Pandemie bis hin zum kompletten Lock-Down des Einzelhandels haben diese Situation noch verschärft. Gleichzeitig bieten digitale Möglichkeiten hier große Chancen, beispielsweise für lokale Auslieferungslösungen und Abholmanagement sowie das Online-Bestellen beim Händler vor Ort.
Das Land Niedersachsen hat das neue Förderprogramm „Niedersachsen digital aufgeLaden“ gestartet, um in der anhaltenden Pandemiesituation, aber auch darüber hinaus für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit die Digitalisierung des Einzelhandels in Niedersachsen zu unterstützen. Dabei werden u.a. Digitalisierungsberatungen für kleine und mittlere Einzelhändler durch autorisierte Beratungsunternehmen als hundertprozentiger Zuschuss in Höhe von bis zu 2.500 Euro gewährt. Die IHK für Ostfriesland und Papenburg ist über ihre Landesarbeitsgemeinschaft, die IHK Niedersachsen, Kooperationspartner dieses Förderprogramms.
Für die Beratungsförderung wird ein Pool an autorisierten Beratungsunternehmen durch die Digitalagentur Niedersachsen angelegt, für den Sie sich bewerben können.