Aus- und Weiterbildung

Update: Zwischenprüfungen für Frühjahr 2020 ersatzlos gestrichen

In diesem Artikel halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen rund um die IHK-Prüfungen auf dem Laufenden. Bitte beachten Sie zur Orientierung auch die Datumsangabe am Ende eines Abschnittes.

Zwischenprüfungen für das Frühjahr 2020 ersatzlos gestrichen

Die zuständigen IHK-Gremien haben sich darauf verständigt, die für das Frühjahr 2020 angesetzte Zwischenprüfung ersatzlos entfallen zu lassen. Auf ein nachträgliches Ablegen der Zwischenprüfung wird für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge verzichtet.
Die Zwischenprüfung soll den Azubis wie auch den Ausbildenden in den Betrieben zur Mitte der Berufsausbildung in erster Linie eine Rückmeldung über den Leistungsstand geben. Beide Seiten erhalten damit einen Hinweis wie beispielsweise das Lernen weiter gefördert und Ausbildungsmaßnahmen verbessert werden können.
Anders als bei der Abschlussprüfung ergeben sich aus den Ergebnissen der Zwischenprüfung jedoch keine verbindlichen Folgen für das Bestehen des Berufsabschlusses. Sie fließt als Prüfungsleistung nicht in das Endergebnis der Abschlussnote ein.
Daher wird seitens der IHKs als zuständige Stellen auf ein nachträgliches Ablegen der Zwischenprüfung für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge verzichtet. Grund für diese Entscheidung ist die objektive Unmöglichkeit, die Zwischenprüfung in der derzeitigen Lage und unter den geltenden, behördlichen Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Krise durchzuführen.
 
Das Aussetzen der Zwischenprüfung gilt ausschließlich für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge. Die Abschlussprüfungen Teil 1 werden zur gegebener Zeit nachgeholt!
Wichtiger Hinweis: Die Abschlussprüfungen Teil 2 finden nach aktuellem Stand wie geplant statt. Bitte halten Sie sich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden. Die IHK wird Sie umgehend informieren, sobald es hier Änderungen geben sollte.

Stand: 18.03.2020
------

IHK sagt Prüfungen für das Frühjahr 2020 ab

Wir nehmen die aktuellen Entwicklungen sehr ernst und folgenden den offiziellen Empfehlungen. Die Prüfungen im Frühjahr 2020 müssen wir daher absagen!  Dies betrifft somit alle kaufmännischen, gastronomischen und technischen Zwischenprüfungen sowie Abschlussprüfungen Teil 1. Auch Weiterbildungsprüfungen, die im Zeitraum vom 16. März 2020 bis einschließlich 24. April 2020 stattfinden sollten, werden abgesagt. Alle Ausbildungsbetriebe werden von uns kurzfristig informiert! Alle Prüfungsteilnehmer erhalten von uns zu einem späteren Zeitpunkt eine Einladung zu einem Nachholtermin.Auch auf dieser Internetseite halten wir Sie auf dem Laufenden!

Stand: 16.03.2020